Formstudien

Ab dem ersten Semester werden im Rahmen des Modellbau-Unterrichts eine Reihe von abstrakten Formstudien angefertigt. Ziel ist einerseits das Kennenlernen von Modellbau-Materialien wie Hartschäumen, Spachtelmassen oder Clay (Industrie-Plastillin), sowie verschiedenster (Auto-)Lacke. Andererseits dienen diese Studien dazu, gestalterische Anforderungen an ein Objekt zu üben: Linienfluß, Liniendynamik, Oberflächenspannung etc.

Dynamik

Johanna Schwarzmayr, 2023

Rochen

Benedikt Langegger

Yacht

Philipp Hettegger

Fisch

Viktoria Fuchsbichler

Hydrodynamische Form

Markus Karner

Härten des Modellbauschaums mit Epoxyharz

Philipp Hettegger

Hochtbetrieb im Atelier für Designmodellbau

Philipp Hettegger