Entwicklung neues Kalkulationsschema (Zubehörfertigung)

Ausgeführt von:

  •  Jonas Staudinger
  • Maximilian Aigner

Homepage Kalkulationsshema

Entwicklung neues Kalkulationsschema (Zubehörfertigung)

Projektbeschreibung:

Diese Diplomarbeit konzentriert sich auf vier wesentliche Aspekte: das theoretische Kalkulationsschema für die Zubehörfertigung, die Ist-Analyse der Fertigungsprozesse, die Datenanalyse der Zubehörprodukte und die Entwicklung des theoretischen Aufbaus zu einem umsetzbaren Konzept. Das gesamte Projekt orientiert sich an der zu Beginn angefertigten Input/Output-Mindmap (siehe links oben). Durch die Weiterentwicklung dieses Kalkulationsschemas soll das Zukunftsziel einer nahezu exakten Vorkalkulation des Verkaufspreises für die Zubehörprodukte erreicht werden.

Ein Projektteam aus sieben Personen hat es ermöglicht, abteilungsübergreifend dieses Konzept umzusetzen (siehe Foto links unten). Durch die Datenanalyse wurden wichtige Erkenntnisse gesammelt, die ein spezifisches Zubehörprodukt betreffen.