HTL wallpaper

Motocross Hebebühne

Aufgabenstellung

Konstruktion, Fertigung und Programmierung einer automatisierten Motocross Hebebühne.

Es wird ein Scherenheber mit einer Länge von 460mm, einer Breite von 420mm und einer Höhe von 340mm zugekauft und durch Umbau und Ergänzung mehrerer Komponenten automatisiert.

Zielsetzung

Die automatisierte Hebebühne soll durch einen eingebauten Zylinder eine 110kg schwere Motocross Maschine von 340mm Ausgangshöhe auf eine Endhöhe von 800mm heben.

Die Steuerung erfolgt durch die Programmierung einer SPS. Die Betätigung findet durch zwei Taster an der automatisierten Hebebühne und durch Fernsteuerung per Handy oder per Fernbedienung statt.

Die Steuereinheiten werden in einem Metallgehäuse auf der Innenseite der Hebebühne untergebracht und montiert.

Team

Schüler: Michael Aigner, Adam Schiendorfer

Lehrer: Christian Huber BEd