HTL wallpaper

Autoklav zur Aushärtung von Carbonteilen

Aufgabenstellung

Als Abschlussprojekt soll ein funktionstüchtiger Autoklav hergestellt werden, der zum Fertigen von Carbonteilen dient.

Druck und Wärme sollen mit Hilfe eines Heizelementes und Pumpen gesteuert werden.

Das Verschlusssystem wird mit einem Bajonettverschluss, einer Schwenkvorrichtung und einem Dichtungssystem versehen.

Zielsetzung

Ein Autoklav mit einem ungefähren Volumen von 800 Litern und einem Arbeitsdruck von 3-6 bar. Er soll über einen einfach und schnell zu bedienenden Verschluss verfügen.

Team

Schüler: Florian Kals, Bojan Paunovic, Vanessa Rieger

Lehrer: Peter Lanner BEd