Erasmus+
Das Praktikum ist nur durch die Unterstützung der Organisation Erasmus Plus zustande gekommen. Erasmus unterstützt und finanziert Schüler und Studierende, für weiterbildende Zwecke, durch Europa zu reißen. In meinem Fall war die Weiterbildung in der Form eines Praktikums. 
Ich bin Schülerin einer Kunstschule in der Ausbildung für Bildhauerei und um die Frage, wie man zu solch einem Auslandspraktikum kommt, beantworte ich nun. Ich habe viel im Internet gesucht und auch verschiedene Unternehmen und Künstler gefunden, die mein Interesse weckten.  Hauptsächlich in den mehr populären Internetportalen wie Instagram, Pinterest, Tumblr und Twitter. Mit ein wenig Suchen fand ich 20 Künstler, die in Europa lebten und arbeiteten und deren Kunst mich interessierte. Also habe ich einen Lebenslauf und Bewerbung auf Deutsch und Englisch angefertigt und sie an alle Künstler versendet. Ich bekam insgesamt 9 Antworten und entschied mich für meinen persönlichen Favoriten. Mit den Informationen des Ortes, des Betriebs und die Aufenthaltsdauer musste ich nur noch ein paar Formulare ausfüllen und unterschreiben, und dieser winzig kleine Aufwand gab mir genug Geld, um meine Flüge und ein wenig von meinem Aufenthalt zu finanzieren. Mein Aufenthalt war spannend, lehrreich und erlebnisvoll! Ich empfehle Erasmus Plus an alle Schüler und Studierende, den diese Chance hat nicht jeder.

Katharina Stelzer