Unsere Informatikstunde bei Robert Bosch in Hallein

Im Zentrum von Besuchen der 4. Klassen (Informatik und Maschinenbau) der HTL-Hallein stand die Anwendung von SAP bei Robert Bosch.

Nach einer Begrüßung durch die HR-Abteilung erwartete uns die Besichtigung der Fertigung. Während des Rundgangs konnte man den Praxiseinsatz von SAP sowie die Visualisierung der Prozesse und Abläufe sehen, die für jeden Betrieb essentiell sind.

Welche Karrieremöglichkeiten HTL-Absolventen bei Robert Bosch erwarten, erfuhren wir in der Lehrwerkstatt.
Bei einem lebendigen Vortrag wurde die Organisation von Robert Bosch weltweit sowie deren Abbildung im EDV-System dargestellt. SAP stellt das Herzstück des gesamten Informations- und Datenflusses dar und ist damit unverzichtbar.

Die derzeit größte Herausforderung ist die Umstellung auf ein einheitliches SAP-System. Das Projekt wird in den nächsten Jahren umgesetzt. Über ein Video bekamen wir interessante Einblicke über den Beginn dieses Großprojekts.

Wir bedanken uns bei Robert Bosch Hallein für die tollen Exkursionen. Uns ist klar geworden, wie wichtig unser SAP-Unterricht für die Praxis ist.