Schülerinnen und Schüler sammeln für Krebshilfe Salzburg

Mit viel Einsatz, Herz und Leidenschaft bewiesen auch heuer wieder unsere Schülerinnen und Schüler ihr soziales Engagement bei der Straßensammlung für die Krebshilfe Salzburg und erzielten dabei letztlich mit 1.333,30 EURO ein „lustiges“ und sehr erfreuliches Ergebnis !

Obwohl es nicht immer ganz leicht gewesen sei, den Menschen ein paar Euro für einen guten Zweck „abzuluchseln“, so Elisabeth Mitterbauer, haben sie an diesem Tag beim Sammeln an den verschiedensten Plätzen ganz spannende Erfahrungen gesammelt und dabei auch viele interessante Menschen kennen gelernt.
Vor allem jene, die selber an Krebs erkrankt sind oder in ihrem sozialen Umfeld an Krebs erkrankte Menschen kennen, zeigten viel Verständnis und spendeten zum Teil sehr großzügig. „Es ist einfach schön, anderen Menschen, denen es nicht so gut geht, ein bisschen helfen zu können“, meint Elisabeth.
Besonders erfolgreich beim Sammeln waren Elisabeth und Sabrina sowie Fabian und Florian.

Die Krebshilfe Salzburg bedankt sich bei folgenden Schülerinnen und Schülern herzlich für ihren Einsatz:
Chizzola Allegra, Gehmacher Johannes, Gierbl Markus, Gschaider Daniel, Gschwenter Noah, Klinger Mathias, Mitterbauer Elisabeth, Resch Sabrina, Salvenmoser Fabian, Temel Daniel, Wimmer Florian – 1.Holzbau bzw. Innenraum (siehe Foto);
Bogensperger Manuel, Gerl Michael, Hofstätter Andri, Polat Jakob, Max Skalitzky, Stranger Fabian, Weilhartner Jakob, Wick Daniel – 3AHIHR. –

Als Organisator dieser Aktion möchte auch ich mich bei euch nochmals für euer soziales Engagement bedanken! –
Alfred Haufenmayr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.